machen

machen

Machen ist ein Verb

Ich bin eigentlich immer gestalterisch aktiv, „mache“ immer etwas mit meinen Händen — zeichnen, malen, skizzieren, sketchnoten, nähen, …

Auch die tägliche Umsetzung im Skizzenbuch, das Zeichnen draußen als Momentaufnahme und die Interpretation dessen, was ich wahrnehme, ist aktiver Prozess.

Die Inspiration, die ich aus diesem Machen erfahre, kann sich in künstlerischer Umsetzung von Gedanken und Beobachtungen – als Kunst-Werk – manifestieren.

erleben

© Marc van Liefferinge

beobachten

© Jo Huber

interpretieren

Gedanken zur kreativen Aktion

Das Spontane, Prozesshafte – der Moment ist das, was mich in Zeichnung und Malerei interessiert.

Ich habe es mir zur täglichen Gewohnheit gemacht, den kurzen Blick auf Situationen, Orte und Menschen im Skizzenbuch festzuhalten.

Mein künstlerischer Ausdruck ist nicht festgelegt; vielmehr interessieren mich verschiedene Sujets, die ich mit unterschiedlichen Medien umsetze. Ich arbeite sowohl gegenständlich als auch abstrakt.

In meinem Portfolio können Sie einen Einblick in meine Arbeit sehen.

Malerei

Portrait

Illustration

Live Zeichnen

Auftragsarbeiten

Neben meinen freien Projekten bin ich auch für Anregungen von außen offen. Wünsche, die an mich herangetragen werden, denke ich gerne weiter und setze mich künstlerisch damit auseinander. Der Grad der Freiheit, die ich mir dabei nehme, hängt natürlich auch von den miteinander vereinbarten Zielen ab.

Meine Auftraggeber sind Privatpersonen, Institutionen und Unternehmen. Im Laufe der Zeit sind abstrakte Gemälde, Illustrationen, Portraits, Urban Sketchings und Zeichnungen vor Ort entstanden — wobei das Live Zeichnen auf Veranstaltungen zunehmend angefragt wird.

Künstlerische Arbeit für Auftraggeber

Sie sind an einer Zusammenarbeit interessiert? Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme. Bitte senden Sie mir eine E-Mail oder einen Rückrufwunsch.

Der Prozess des Machens

… wird für mich nirgends so deutlich wie im Urban Sketching. Es geht mir hierbei nicht unbedingt darum, ein fertiges Werk zu erstellen. Ausprobieren, Spontaneität und das Erfahren und Erkunden des Ortes sind für mich die spannenden Aspekte des Machens. Zudem erlebe und erfahre ich beim Zeichnen und Malen vor Ort die Situation anders als im Atelier. Die sich ständig ändernde Szenerie, Einflüsse von außen und die Kommunikation mit Lebewesen um mich herum, wirken mit am Entstehungsprozess.

Und im Idealfall entsteht auch ein brauchbares Bild :^)

Die Urban Sketchers sind eine produktive und inspirierende Gemeinschaft, was sich mir auf den gemeinsamen Treffen und Symposien in Manchester, München, Chicago, Mainz, Porto, Hamburg, Frankfurt und Amsterdam eindrucksvoll bestätigt hat.

Urban Sketches aus verschiedenen Situationen finden Sie im Portfolio. Einzelne Motive sind auch als Druck erhältlich.