erklären

erklären

Inhalte  mit Bild-Sprache erklären

Visual Thinking und Graphic Recording

In meinem Arbeitsalltag nutze ich das Visualisieren für viele Zwecke: beim Brainstorming, zur Vorbereitung von Reden, bei Erarbeitung von Ideen und zur Entscheidungsfindung. Die visuelle Verbindung von Text und Bild hilft, Inhalte zu erklären und Zusammenhänge verständlich zu machen. Dies ist auch der große Nutzen beim Graphic Recording.

Ich verwende die Methoden des bildhaften Denkens aber auch bei der Erarbeitung von Zielen und Inhalten mit Kunden und in Workshops bei Kunst- und Kulturprojekten. Besonders in der Findungsphase hilft Visual Thinking dabei, klarer zu sehen und sich das weitere Vorgehen zu verdeutlichen.

Themen auf dieser Seite:

co-create

© Katharina Dubno

Erklären

© Wolfgang Schmidt

Visualisieren

© Territory

Für wen ist das interessant?

  • Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen, die bildhaftes Denken (Visual Thinking) anwenden wollen
  • Unternehmen und Institutionen, die Vorträge und Workshops visuell begleiten lassen möchten (Graphic Recording)
  • Unternehmen und Institutionen, die Kunst- oder Kulturprojekte planen (z. B. Ausstellungen oder Events)
  • Kunstvereine und Künstlergruppen, die sich weiterentwickeln oder neue Wege beschreiten wollen

Andere Perspektiven durch visuelles Denken erhalten

 auf Graphic Recording und und Graphic Facilitation machen Inhalte besser verständlich

Beim Graphic Recording zeichne ich Wort-Bild-Protokolle von Vorträgen, Veranstaltungen und Workshops. Als Graphic Facilitator kann ich auch die Rolle des Moderators bzw. Workshopleiters übernehmen.

 

Weitere Informationen zu Graphic Recording finden Sie auf der bureau23 Website

 

Graphic Recording anfragen >

 

Co-Creation und Design Thinking: Möglichkeiten und Ziele erarbeiten

Mit Methoden aus Visual Facilitation bzw. Design Thinking erarbeite ich zusammen mit Unternehmen oder Künstlergruppen die Grundlagen und Aufgabenstellungen ihrer künstlerischen Vorhaben. Das visuelle Denken im Workshop fördert die Sichtweise von Inhalten aus neuen Perspektiven und hilft, Ideen zu entwickeln und in konkrete Planung umzusetzen.

 

Design Thinking anfragen >

 

Workshops

Selbst bildhaft Denken: Visual Thinking Workshop und Flipchart-Training

Meine Erfahrung im Visualisieren gebe ich in persönlichen Workshops vor Ort oder auf der Online-Plattform Zoom weiter.

  • Workshop ‘Visual Thinking Werkzeuge’
  • Flipcharttraining
  • Sketchnotetraining

 

Workshop Visual Thinking anfragen >

 

Sich künstlerisch weiterentwickeln: Urban Sketching und Kunst Workshops

Ich halte Zeichen- und Urban Sketching Workshops, wenn es möglich ist, vor Ort, sonst als Online-Workshops. Außerdem entwickle ich gerade ein Kunst-Coaching Format. Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie mehr darüber wissen wollen.

  • Urban Sketching Kurs in Mainz: Urban Sketching mit Fokus (Anmeldung ab Juli 2021)
  • ZickZackZeit: Live Online-Workshops im Bereich Urban Sketching und Skizzenbuch zusammen mit einer befreundeten Künstlerin. Hier kann man mehr über die ZickZackZeit Zeichenworkshops erfahren.
  • ZickZackZeit Skizzen und Experimente – Livestreams auf Instragram: wir treffen uns in loser Folge auf Instagram und malen, zeichnen, collagieren zusammen
  • Skizzenbuch und Urban Sketching Workshop für Jugendliche: einwöchige Projektwerkstatt im Landeskunstgymnasium Rheinland-Pfalz (Alzey, Herbst 2020)
  • In Vorbereitung: Perspektive endlich verstehen – Online-Workshop

Möchten Sie Infos zu Workshops vor Ort oder Online Zeichenkursen? Dann melden Sie sich bei meinem Newsletter an.

 

Moderieren und Reden

Ich halte Vorträge zu meinen Lieblingsthemen Design und Visual Thinking, rede bei Kunstausstellungen (z.B. hier)  und führe Besucher durch Kunstausstellungen. Zum Beispiel konnte ich meinen „frischen Blick“ auf eine Ausstellung im Landesmuseum Mainz werfen.

Im Juni 2020 moderierte ich den Online Event „Victor Hugo Urban Sketch Voyage 2020“ der Urban Sketchers Rhein-Main.

Ich bin im Rhetorik Club Mainz (Mainzer Toastmasters) aktiv.

Kommen Sie bei Interesse gerne auf mich zu >

Einblick in den Prozess

Zu einigen der vorgestellten Inhalte gibt es Beiträge in meinem Blog. Wenn Sie Interesse an einem tieferen Einblick in das jeweilige Thema haben, klicken Sie auf die Vorschau oder schauen Sie sich in meinem Blog um.

Ich arbeite gerne bei Kunst- und Kulturprojekten mit Ihnen zusammen. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme. Weitere Information finden Sie auch unter dem Menüpunkt planen.