Malkurse in der Natur, in Mainz am Großen Sand und im Lennebergwald Gonsenheim. In diesen Kursen gebe ich dir Anleitung und Inspiration, künstlerisch in der Natur zu arbeiten.

Auf meiner Wander- und Malreise durch Nordspanien habe ich die Natur malerisch und zeichnerisch abstrahiert. Hier findest du Informationen dazu: Malen und Wandern →

In Nordspanien war ich mit minimalem Malgepäck unterwegs. In den Kursen hier in Mainz können wir aus dem Vollen schöpfen, bringe Acryl und Mixed Media Materialien mit.

Pleinair Malkurs – Malen in der Natur

‚Wege des Sehens‘

Von der Abbildung zum freien Blick

Abstrakte Landschaftsmalerei à plein air: Vom naturalistischen Sehen in die abstrakte Betrachtung finden.

In diesem Malkurs malen und zeichnen wir pleinair (in der Natur) im Naturschutzgebiet ‚Am Großen Sand‘. Ziel des Kurses ist der Weg von der konkreten Abbildung der Natur in ein freieres, eher abstraktes Erfassen.

Du erhältst Anleitung, wie du dich von der realistischen Abbildung lösen kannst. Wir starten mit Skizzen und Studien der Natur und werden im Laufe des Tages einige Blätter ins Abstrakte weiterführen. Wir arbeiten in Mixed Media und suchen uns Pinsel- und Zeichenwerkzeuge in der Natur.

Gemeinsames Reflektieren am Ende.

Bogen: Abstrakte Landschaft, pleinair auf Papier gemalt
Bogen: Abstrakte Landschaft auf Papier, pleinair gemalt

Informationen zum Malkurs ‚Wege des Sehens‘

 

Wege des Sehens – ein Tag pleinair Malen

im Naturschutzgebiet „Am Großen Sand“ in Mainz Gonsenheim
am Samstag, 28. September 2024, 10 – 16.30 Uhr

Kursgebühr: 120 €
Anmeldung

Für wen ist dieser Kurs?

Der Kurs richtet sich an alle, die mehr in der Natur malen und zeichnen wollen und dabei zu einer freieren Ausdrucksweise finden möchten. Kenntnisse im Acrylmalen machen es leichter, sind aber keine Vorbedingung. Wer noch keine Acrylfarben kennt, macht sich einfach vor Ort damit vertraut. Ich führe auf jeden Fall in das Arbeiten mit Acryl und den Workflow ein.

 

Ablauf:

Der Kurs findet draußen in der Natur statt. Wir bleiben auch während der Mittagspause am Großen Sand.

Du solltest gut zu Fuß sein, da wir ein wenig laufen müssen, um den Workshop-Ort zu erreichen.

Weg zum Treffpunkt im Lennebergwald:

Laufen von der Bus- bzw. Straßenbahn-Haltestelle Kapellenstraße/Gesundheitszentrum/Juxplatz: ca. 10 min.
Danach: Laufen vom Treffpunkt bis zum Kurs-Ort: ca. 20 min.

Verpflegung:

Bitte bringe dir ein Picnic-Mittagessen und ausreichend Getränke mit.

Sonstiges:

Du erhältst den genauen Treffpunkt und die Materialliste rechtzeitig vor dem Kurs.

Übernachtung:

Falls Du von außerhalb anreist, hier sind ein paar Übernachtungsmöglichkeiten in Mainz Gonsenheim:

Hotel Zur Ludwigsbahn →
Gonsenheimer Hof →
Das Gästehäuschen →

Fragas Zeichnungen vor Ort
Abstrakte Landschaft mit Steinen

Naturstudien in verschiedenen Stadien der Abstraktion.

Malen in der Natur, mit Tusche und Naturmaterialien

Abstrakte Landschaft: Tuscheskizze mit Naturwerkzeugen.

Pleinair Malkurs – Morgenkonzert

‚Early Birds – Symphonie der Morgendämmerung‘

Das Morgenkonzert der Vögel zeichnen – ein malerisches Aktivieren der Sinne

Anlässlich des International Dawn Chorus Day

Mit dem Aufgang der Sonne beginnt der „Chor der Morgendämmerung“ (engl. Dawn Chorus) – die Vögel stimmen ihr Lied an. Wenn die Vögel ihren Gesang beginnen, lassen wir uns von ihnen künstlerisch inspirieren.

Wir hören zu und übersetzen die Symphonie der Vögel in gestische Farbkompositionen.

An diesem Morgen wirst du dich im Einklang mit der Natur – lebendig – fühlen. Wir werden ganz im Moment sein und unser Erlebnis in künstlerische Aktion überführen.

Ich zeige dir, wie du vom Mark Making (Zeichen und Spuren auf dem Blatt) zu bildnerischen Ansätzen kommst.

(Weitere Infos zum International Dawn Chorus findest du unten)

Malen in der Natur Mixed Media
Mark Making Geräusche und abstrakte Landschaft

Informationen zum Malkurs ‚Early Birds‘

 

Early Birds – Symphonie der Morgendämmerung

am ersten Sonntag im Mai (International Dawn Chorus Day)
(ganz früh!!! Mit anschließendem Frühstück bei mir im Atelier.)

Der Termin im Mai 24 ist schon vorüber. Falls Du informiert werden willst, ob es einen neuen Termin in 2025 gibt, trage dich in die Warteliste ein.

Für wen ist dieser Kurs?

Alle, die den Zauber der künstlerischen Morgensymphonie erleben wollen, sind eingeladen mitzumachen. Die Erfahrung – also deine Reaktion mit dem Stift auf das Morgenkonzert – steht im Vordergrund. Um in diese Aktion zu kommen, sind nicht unbedingt Zeichenkenntnisse nötig. Wenn du einen Stift halten kannst und offen für Neues bist, kannst du mitmachen :^).

Wenn du  zeichnerische Vorkenntnisse hast, kannst du unter meiner Anleitung tiefer in die künstlerische Umsetzung eintauchen.

 

Ablauf:

Der Kurs findet draußen in der Natur statt. Bitte beachten: wir fangen an diesem Sonntag wirklich sehr früh an.

Zum Ausklang der Erfahrung gehen wir gemeinsam nach dem Kurs (gegen 8.30 Uhr) zu mir ins Atelier frühstücken.

Du solltest gut zu Fuß sein, da wir ein wenig laufen müssen, um den Workshop-Ort (bzw. mein Atelier) zu erreichen.

Weg zum Treffpunkt im Lennebergwald:

Laufen von der Bus- bzw. Straßenbahn-Haltestelle Kapellenstraße/Gesundheitszentrum/Juxplatz: ca. 10 min. (die Straßenbahn 50 fährt so früh)
Danach: Laufen vom Treffpunkt bis zum Kurs-Ort: ca. 10 min.

Nach dem Workshop laufen wir ca. 25 min bis zu meinem Atelier in der Kirchstraße 7.

Verpflegung:

Bringe dir bitte ausreichend Getränke und eventuell eine Kleinigkeit zum Essen vor Ort mit (falls du ganz früh etwas essen möchtest).

Für das Frühstück in meinem Atelier ist gesorgt!

Sonstiges:

Du erhältst den genauen Treffpunkt und die Materialliste rechtzeitig vor dem Kurs.

Übernachtung:

Falls Du von außerhalb anreist, hier gibt es Übernachtungsmöglichkeiten in Mainz Gonsenheim:

Hotel Zur Ludwigsbahn →
Gonsenheimer Hof →
Das Gästehäuschen →

Mark Making Geräusche und Landschaft
Mark Making Wassergeräusche
Mark Making – malen in der Natur

Mark Making: unterschiedliche Spuren und Zeichen auf dem Blatt

Anmeldung zum Pleinair Malkurs

Hier kannst du dich zum Pleinair Malkurs am 28. September anmelden.
Bitte buche nur, wenn du mit den unterstehenden Konditionen einverstanden bist.

Bitte lies dir die Konditionen durch (auf den Pfeil unten klicken) und gib mir bei der Anmeldung bitte auch deine Adresse (für die Rechnung).

Konditionen

Buchung/Bezahlung des Kurses

  • Bitte klicke auf den Button „Zum Kurs anmelden“ und fülle das Pop-Up-Formular aus, wenn Du am Kurs teilnehmen möchtest.
  • Ich sende Dir die Bankverbindung für die Überweisung der Kursgebühr.
  • Deine Buchung ist verbindlich, sobald die Kursgebühr auf meinem Konto eingegangen ist.
  • Ich sende Dir nach dem Zahlungseingang eine Rechnung zu.
  • Erst nach Eingang der Kursgebühr ist der Kursplatz verbindlich für Dich reserviert!

Stornierung

  • Wenn Du am gebuchten Kurs aus einem von Dir zu vertretenden Grund nicht teilnehmen kannst, kannst Du den Kurs per Mail an anne@nilges.info stornieren. Folgende Bearbeitungsgebühren fallen an:
    Eingang der Stornierung bis 30 Tage vor Kursbeginn: € 20,-
    Eingang der Stornierung bis 15 Tage vor Kursbeginn: 50% der Kursgebühr
    Eingang der Stornierung danach oder bei Nichterscheinen am Kurstag: 100% der Kursgebühr
  • Wenn Du den Kurs vorzeitig abbrichst oder nur verkürzt teilnehmen kannst, besteht kein Anspruch auf die Rückzahlung von Teilbeträgen.
  • Du kannst auch eine Person nennen, die Deinen Kursplatz übernimmt. In diesem Fall entstehen keine Gebühren.

Kursabsage meinerseits

  • Wenn ich den Kurs meinerseits absagen müsste (z.B. aus Krankheitsgründen oder wenn zu wenig Anmeldungen eingehen), zahle ich dir die Kursgebühr vollständig zurück, weitere Ansprüche deinerseits sind ausgeschlossen.

Bitte melde dich nur für den Kurs an, wenn du mit diesen Konditionen einverstanden bist.

International Dawn Chorus Day

Der International Dawn Chorus Day findet immer am ersten Sonntag im Mai statt. Überall auf der Welt stehen Menschen zeitig auf, um zur Morgendämmerung größten Symphonie der Natur, dem Gesang der Vögel, zu lauschen.

Es gibt auch einige Audio-Streams, so dass man auf der ganzen Welt dem jeweiligen Morgenkonzert der Vögel zuhören kann. Theoretisch 24 Stunden lang :^)

Link zur Seite Dawn Chorus Day → (Wildlife Trust, englisch)
Link zur Seite Dawn Chorus → (wiki, englisch)
Link zur Seite Embrace the Dawn Chorus → (Blogpost, englisch)

    ANMELDUNG Pleinair Malkurs 28. September 24

      ANMELDUNG Pleinair Malkurs 28. September 24